Sauna

Schwitzen Sie sich fit und gesund!

 

Bei uns kommen Sie nicht nur während des Trainings ins Schwitzen. In unserem Saunabereich wird Ihnen ebenfalls richtig eingeheizt. Unsere drei Saunen mit unterschiedlichen Temperaturen bieten für jeden Geschmack das Richtige. Egal ob für eine Stunde nach dem Sport oder als reiner Saunagast. Anschließend können Sie in unserem Ruheraum Ihr Wellness-Programm entspannt ausklingen lassen. Erleben Sie den positiven Einfluss des Schwitzens auf Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden!

 

Ihre Vorteile:

Stärkung des Immunsystems

Anregung des Stoffwechsels

Entspannung der Muskulatur

Reinigung des Körpers

Verlang-samung der Hautalterung

Verbesserung des Wohlbefindens

Unsere drei Saunen für Gesundheit & Wohlbefinden:

 

Klassische Sauna ca. 90 °C

Gehen Sie in den Klassiker in Ihrem Sportpark und schwitzen Sie sich fit und gesund! Kühlen Sie anschließend Ihre Atemwege mit einem Luftbad und Ihre Haut mit Kaltwasseranwendungen. Denn dieses Wechselbad hat gleich mehrere positive Effekte auf das gesamte Herz-Kreislauf-System, dient der Abhärtung und der Entschlackung.

 

Sanarium ca. 75 °C

Das Sanarium wird im niedrigen Temperaturbereich gehalten und ist mit farbigen Lichtquellen ausgestattet. Ideal für alle, denen das klassische Saunieren zu anstrengend oder zu hoch temperiert ist und die sich vom Alltagstress erholen wollen.

 

Dampfbad ca. 48 °C

Das Dampfbad ist die am niedrigsten temperierte Saunaform. Dafür hat es eine hohe Luftfeuchtigkeit, die sich günstig auf Haut und Atmungsorgane auswirkt.

 

Das sollten Sie bei Ihrem Saunabesuch beachten:

  • Starten Sie mit einer Dusche!                                                                        +

    Reinigen Sie Ihre Haut von Schweiß, Creme und Öl. Dank der freien Poren können Sie besser schwitzen und kommen verstärkt in den Genuss der positiven Sauna-Effekte.

  • Ab in die Sauna!                                                                                                    +

    Bitte beachten Sie: Schmuck und Uhren haben in einer Sauna nichts zu suchen, da diese durch das Erhitzen Verbrennungen verursachen können!

     

    Der durchschnittliche Saunagang dauert etwa zehn Minuten. Allerdings ist diese Zeit kein Muss. Hören Sie einfach auf Ihren Körper!

     

    Bitte benutzen Sie aus hygienischen Gründen ein Badetuch, um sich in der Sauna hinzulegen oder zu setzen.

     

    Da warme Luft nach oben steigt, werden hier die höchsten Temperaturen erreicht.

     

    Wir empfehlen 2-3 Saunagänge pro Besuch.

  • Und nun ein Aufguss!                                                                                        +

    Mit einem Aufguss wird die Luftfeuchtigkeit und damit die gefühlte Temperatur erhöht. Dabei wird Wasser – wahlweise unter Zugabe von ätherischen Ölen – auf die heißen Steine gegossen.

  • Ruhepause!                                                                                                             +

    Kühlen Sie Ihren Körper nach dem Saunagang mit einem Wasserguss ab. Genießen Sie anschließend in unserem Ruheraum die Stille und erholen Sie sich.

Öffnungszeiten

Täglich: 10.00 – 22.00 Uhr

 

Bitte beachten Sie: In der Sommersaison (Mai – September) starten wir je nach Wetterlage nur mit einer Sauna.

Bei Bedarf öffnen wir natürlich auch die anderen Saunen für Sie.